Barrierefreies Bad in Bielefeld

Generationengerechte Badplanung

Tel: 0521 101261

Von der Badsanierung & Badrenovierung bis zur generationengerechten Bäderplanung bekommen Sie bei uns für Bad & Sanitär alles aus einer Hand. Als ältester Heizungs- und Installationsbetrieb Bielefelds sind wir seit über 100 Jahren in Bielefeld tätig.

Barrierefreies Bad:

  • Badewanne
  • Dusche
  • Waschtisch
  • WC
  • Heizkörper
  • Rutschhemmender Boden
  • Generationengerechte Badplanung

Barrierefreies Bad in Bielefeld

Ältester Heizungs- und Installationsbetrieb Bielefelds – seit 1898

Wir bauen Ihr barrierefreies Bad mit allem was hinein gehört! Bereiten Sie sich schon jetzt mit einem barrierefreien Bad auf die Zukunft vor, bevor Sie es brauchen. Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand, egal ob Badrenovierung oder Sanitär Installationen. Unsere erfahrenen Mitarbeiter können Ihr neues Bad ganz nach Ihren Wünschen realisieren.

  • Badewanne
  • Dusche
  • Heizkörper
  • Bewegungsfreiheit
  • Waschtisch
  • WC
  • Rutschhemmender Boden
  • Gute Beleuchtung

Barrierefreies Bad in Bielefeld – Kontakt

Badsanierung, Badrenovierung, Badmodernisierung, Bad & Sanitär aus einer Hand. Wir bauen, sanieren, modernisieren oder renovieren Ihr Bad.

Knufinke Heizung Sanitär Klempnerei GmbH
Obernfeld 24
33619 Bielefeld
Tel: 0521 101261
Fax: 0521 101278
eMail: info(at)knufinke.com

Öffnungszeiten:

  • Montag – Donnerstag: 08.00 – 17.00 Uhr
  • Freitag: 08.00 – 13.00 Uhr
Badausstellung Bielefeld

Online Bad anfragen

Bad Anfrage

Sie möchten ein neues Bad haben? Jetzt können Sie in nur wenigen Schritten Ihr neues Bad anfragen.

Online Badkonfigurator

Badkonfigurator

Sie möchten ein neues Bad haben? Mit unserem Badkonfigurator können Sie Ihr Bad planen und in wenigen Schritten die Kosten berechnen.

Online 3D Badplaner

3D Badplaner

Mit unserem 3D Badplaner können Sie Ihr Bad komplett online planen. So können Sie Ihre eigenen Ideen umsetzen.

Was gehört in ein barrierefreies Bad?

Badewanne

Die Badewanne sollte mit Haltegriffen ausgestattet werden und auch ein Lift könnte in Betracht gezogen werden.

Dusche

Die Dusche sollte begehbar konzipiert werden, wenn es möglich ist. Häufig ist es bei Renovierungen nur im Erdgeschoß möglich, sodass hier darauf geachtet werden sollte.

Waschtisch

Der Waschtisch sollte so ausgelegt werden, dass Waschen und Zähneputzen auch für Rollstuhlfahrer bzw. im Sitzen möglich ist.

Die Armaturen sollten leicht bedienbar und leicht zu erreichen sein.

WC

Das WC sollte genügend Abstand zu allen Sanitär-Bereichen haben und auch Rollstuhlfahrer genügend Platz bieten.

Heizkörper

Moderne Heizkörper können so montiert werden, dass Rollstuhlfahrer mit den Fußstützen nicht daran hängen bleiben.

Rutschhemmender Boden

Die Badezimmer-Fliesen sollten so beschaffen sein, dass sie rutschhemmend sind und ein Ausrutschen im Idealfall verhindern.

FAQ

Was bedeutet barrierefreies Bad?

Ein Bad wird als barrierefrei bezeichnet, wenn das Waschen, Duschen und Baden ohne Barrieren möglich ist. Für diese Fälle gibt es spezielle Duschkabinen und Duschwannen, damit der Einstieg barrierefrei erfolgen kann.

Wie ist ein altersgerechtes Bad gestaltet?

Ein altersgerechtes oder generationengerechtes Bad ist barrierefrei gestaltet, also das Waschen, Duschen und Baden ist ohne Barrieren möglich. Dies kann realisiert werden, indem ein unterfahrbares Waschbecken, eine ebenerdige Dusche und Haltegriffe sowie Sitzmöglichkeiten im Bad geschaffen werden.

Wie groß muss eine barrierefreie Dusche sein?

Eine barrierefreie Dusche sollte mindestens so viel Platz bieten, dass darin ein Rollator bewegt werden kann. Die Maße sollten mindestens 120 x 120 Zentimeter betragen.

Wie groß muss eine rollstuhlgerechte Dusche sein?

Eine rollstuhlgerechte Dusche sollte mindestens so viel Platz bieten, dass darin ein Rollstuhl bewegt werden kann. Die Maße sollten mindestens 150 x 150 Zentimeter betragen.

Wie groß muss eine barrierefreie Toilette sein?

Ein barrierefreies WC sollte ausreichend Platz bieten, dass darin ein Rollstuhlfahrer zurecht kommt. Die Maße sollten mindestens 120 x 120 Zentimeter betragen.

Wann gilt ein Bad als barrierefrei?

Für das Bad gilt die DIN-Norm 18040-2 und darin ist beschrieben, dass mindestens eine Fläche von 120 x 120 Zentimeter vor den einzelnen Sanitäranlagen sein müssen.