Infrarotheizung

Eine Infrarotheizung gibt die Wärme an den nächstgelegenen Gegenstand ab, er fungiert dabei wie ein Strahler. Daher kommt auch die Bezeichnung Infrarotstrahler.

Die Wärme von einer Infrarotheizung bzw. einem Infrarotstrahler wirkt sehr genau auf einen bestimmten Bereich.

Diese Geräte sind sehr flexibel und können daher als Ergänzung zu normalen Heizungen genutzt werden oder für Räume in denen noch keine installiert oder vorgesehen ist.

Infrarotheizung

Die Infrarotheizung kann eine normale Heizung nicht ersetzen, aber dafür kann sie sehr gut in einigen Bereichen eingesetzt werden.

Sie ist in der Anschaffung wesentlich günstiger als eine Gasheizung oder Ölheizung. Im Verbrauch aber dafür wesentlich teurer.

Kosten der Infrarotheizung

Der Infrarotstrahler kostet ca. zwischen 50 und 250 Euro, die Preise können je nach Hersteller und Gerät entweder drunter oder drüber liegen.

Die Verbrauchskosten sind abhängig vom Einsatz und das Gerät wird mit Strom betrieben.

Vor- und Nachteile

Im Punkt Sicherheit hat der Infrarotstrahler einen großen Vorteil im Vergleich zum normalen Heizstrahler. Bei Berührung kann es beim Heizstrahler sehr unangenehm werden und außerdem sollten keine Gegenstände oder Kleidung über den Heizstrahler gehängt werden. Beim Infrarotstrahler hingegen muss man diese Bedenken nicht haben, da hier keine Verbrennungsgefahr besteht.

In kleinen und selten genutzten Räumen oder in Räumen wo noch keine Heizung installiert ist, macht es absolut Sinn. Gut vorstellen kann man sich diese Strahler in Kellerräumen, in der Garage oder in Wintergärten.

Sie sind eine sehr gute Ergänzung zur normalen Heizung, aber können diese nicht ersetzen. Als Primärheizung also auch aus Kostengründen nicht geeignet. Eine Heizung muss dauerhaft bezahlbar sein und die Verbrauchskosten sind beim Infrarotstrahler einfach zu hoch.

Fazit und Kontakt

Der Vorteil des günstigen Anschaffungspreises ist auf Grund des Verbrauchs nach nur wenigen Jahren weg. Möchte man also eine dauerhafte gute und günstige Heizung haben, sollte man sich für eine der anderen genannten Heizungen entscheiden.

Als Handwerksbetrieb für Heizung und Sanitär in Bielefeld beraten wir Sie gerne, wenn Sie in der Umgebung wohnen und eine neue Heizung haben möchten.

Auf unserer Kontaktseite können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Infrarotheizung
Bewerte den Beitrag