Hydraulischer Abgleich

Was ist ein hydraulischer Abgleich? Die Optimierung Ihrer Heizung ist zu einem Großteil alleine durch eine korrekte Einstellung der Heizkörper zu erreichen. Dabei wird der Warmwasser-Durchfluss der Heizkörper auf einen bestimmten Wert eingedrosselt. Diese Einstellung wird “hydraulischer Abgleich” genannt. Hiermit wird erreicht, dass jeder Heizkörper mit genau der Wärmemenge versorgt wird die benötigt wird um den Wohnraum ausreichend zu beheizen. Einfach ausgedrückt: Die Ventile werden mittels werkseitiger Voreinstellungen genau auf den Bedarf des Raums, der Heizkörpergröße und Pumpenleistung eingestellt. Da Bilder und Videos einen besseren Überblick verschaffen…

Hydraulischer Abgleich – Ursachen, Folgen und Lösungen

Ein Hydraulischer Abgleich ist eine einfache Maßnahme zur Einsaprung von Energie und Geld. Hier zeigen wir was passieren kann wenn der Heizkörper nicht abgeglichen wird und welche Folgen dies haben kann. Was es bringt und ob es eine Förderung für die Maßnahme gibt erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Was passiert wenn die Heizkörper nicht abgeglichen sind?

Heizkörper welche näher an der Heizungsumwälzpumpe angeschlossen sind bekommen in der Regel eine höhere Förderleistung ab. Weiter entfernte Heizkörper entsprechend der Leitungslänge und weiterer Faktoren bekommen weniger Leistung ab. Es ist somit davon auszugehen, dass ein Großteil der vorhandenen Heizkörper nicht passend mit Wasser versorgt werden. Ein Teil zu viel – ein Teil mit zu wenig Durchfluss Menge. Das führt dazu dass man versucht ist dieses mit höheren Wassertemperaturen und höheren Pumpenleistungen auszugleichen. Und hier liegt die Ursache des zu hohen Energie Verbrauchs! Um hohe Temperaturen zu erreichen benötigt man viel Energie. Muß eine Heizungspumpe stärker laufen benötigt diese auch mehr Strom!
Dieses ist sehr vereinfacht augedrückt.

Weitere negative Punkte einer nicht abgeglichenen Heizung:

  • Hohe Leitungstemperaturen = Höhere Energieverluste im Leitungsnetz
  • Hohe Temperaturen im System führen zu einer Taktung des Heizkessels
  • Geräusch Entwicklung an den Ventilen der Heizkörper

Hierzu ein erklärendes Video zum hydraulischen Ablgeich:

Kann ich damit Energie und Geld einsparen? Ja!!

Nach einem erfolgreich durchgeführten hydraulischem Abgleich können Sie mit einer kräftigen Energieeinsparung rechnen. Unnötig hohe Vorlauftemperaturen, zu hohe Pumpenleistungen (Stromverbrauch) gehören dann dem Ende an.
Wir kontrollieren gerne ob mit Ihren vorhandenen Heizkörperventilen ein hydraulischer Abgleich möglich ist. Sollte dieses auf anhieb nicht möglich sein haben wir die passenden Lösungen parat. Sprechen Sie uns einfach an. Eine einfachere Maßnahme als den hydraulischen Abgleich gibt es nicht.

Der hydraulische Abgleich wird gefördert!

Und das beste! Der hydraulische Abgleich wird mit 30% der anfallenden Kosten gefördert. Das heißt, dass die Maßnahme mit geschenktem Geld gefördert wird.

Die Knufinke Heizung Sanitär Klempnerei GmbH bietet neben dem hydraulischen Abgleich auch andere Dienstleistungen an. Wir sind ebenso als Installateur, Klempner und im Heizung Sanitär Bereich in Bielefeld tätig.