Starkes Wachstum und offene Stellen im Handwerk

Starkes Wachstum und offene Stellen im Handwerk. In einigen Bereichen werden dringend Fachkräfte gesucht und dieser Trend scheint auch in 2018 weiter zu gehen.

Kürschner, Brauer, Winzer und Automobilkaufleute sind derzeit sehr gefragt berichtet das „Abendblatt.de“, aber auch insgesamt ist das Handwerk auf der Suche.

Klempner, Maler und Fliesenleger sind ebenso auf der Suche nach guten Fachkräften.

Starkes Wachstum und offene Stellen im Handwerk

Trotz des Rückgangs der Industriearbeitsplätze seit 1960 bewerben sich nach wie vor die meisten für Ausbildungsstellen oder Arbeitsplätze in der Industrie. Der bisherige Vorteil der Industrie lag darin, dass der Stundenlohn höher war. Dieser Vorteil änderte sich mit der Einführung der Zeitarbeit. Industriearbeiter verdienen deutlich weniger in der Zeitarbeit obwohl sie in der Industrie arbeiten. Ein weiterer Nachteil der Industrie liegt darin, dass die Arbeitsplätze zunehmend unsicherer und oft nur befristet sind.

Handwerk mit starkem Wachstum

Das Handwerk dagegen kann mit sicheren Jobs und einer sehr hohen Nachfrage punkten. Im Handwerk sind die Jobs sicher und Handwerker sind sehr gefragt.

Arbeitgeber im Handwerk brauchen deutlich länger um eine Stelle besetzen zu können als in anderen Branchen.

Ein hohes Wachstum geht mit einer schwereren Besetzung von Stellen einher. So ist es in der Lebensmittelbranche, aber auch Winzer, Bierbrauer und Automobilkaufleute sind sehr gefragt.

Handwerk:  Klempner, Maler, Fliesenleger

Die Auftragslage ist gut und dennoch können Aufträge nicht angenommen werden, weil das Personal fehlt.

In der gesamten Branche der Klempner, Maler und Fliesenleger kann man dies beobachten.

Wichtig ist in diesen Berufsgruppen ganz besonders die Qualität der Dienstleistung und Kommunikationsfähigkeit. Die Kombination von handwerklichem Geschick mit einer guten Ausdrucksweise ist sehr wichtig, weil dem Kunden auch erklärt werden sollte welche Aufgaben durchgeführt werden. Der Kunde steht im Mittelpunkt der gesamten Dienstleistung und daher sollte man hier auch im Stande sein dem Kunden zu erklären wie der Stand ist.

Quellen:

https://www.abendblatt.de/wirtschaft/karriere/article213879509/Offene-Stellen-im-Handwerk-bleiben-lange-unbesetzt.html

https://www.klempner-bielefeld.com

https://www.handwerker-bielefeld.com

 

In eigener Sache:

Die Knufinke Heizung Sanitär Klempnerei GmbH ist auch ein Handwerksbetrieb und wir suchen auch gute Fachkräfte.

Gute Fachkräfte können sich jederzeit bei uns bewerben auch wenn wir mal keine Stelle ausgeschrieben haben.

Bewerben Sie sich beispielsweise auf diese Stelle: Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w)